Technischer Defekt : Fahrgäste für 4 Stunden im Zug gefangen

Am Montagnachmittag gegen 16 Uhr passierte die RB 53 die Brücke in Wandhofen. Kurz vor dem Haltepunkt Ergste blieb der Triebwagen der DB Baureihe 648 ungünstigerweise auf der Brücke liegen. Alle versuche das Fahrzeug wieder ,,flott“ zu bekommen scheiterten. Auch der Versuch das Fahrzeug mit einem zweiten abzuschleppen scheiterte aufgrund von Kupplungsproblemen. Erst nach 3 Stunden kümmerte sich die Bahn darum das die Fahrgäste aus den Fahrzeug geholt werden. Ein zweites Fahrzeug fuhr um 20 Uhr die Fahrgäste zurück nach Schwerte. Ein Bus sollte die Fahrgäste vom Schwerter Bahnhof dann nach Iserlohn transportieren. Dieser Bus wurde aber erst nach Wandhofen geordert. Sodass es für die sowieso schon gestrandeten Fahrgäste zu weiteren Verzögerungen kam.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*



*